Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Haydn und der Humor in seiner Musik

Sendung Nummer 359

30.6.2009 & 5.7.2009, 12 Uhr

Joseph Haydn - warum seine Musik so "witzig" ist

Nikolaus Harnoncourt sagt "es gibt keinen witzigeren Komponisten, keinen mit mehr Esprit". Vor Überraschungen kann man beim Hören von Haydns Musik nie sicher sein. Und wir - die Zuhörer - haben verlernt, dies auch als Überraschung bzw. Witz zu erkennen und zu akzeptieren.



Playlist:

1.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 100,
die Militärsinfonie

Orchester: Royal Concertgebouw Orchestra
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: elatus
Erscheinungsjahr: 1993




2.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 94,
die mit dem Paukenschlag

Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Leonard Bernstein
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1984





3.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 45
die Abschiedssinfonie

Leitung: KIatrin Scholz
Orchester: Kammerphilharmonie Berlin
Plattenverlag: Berlin classics
Erscheinungsjahr: 2004




4.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 83
la poule = die Henne

Leitung: Hugh Wolff
Orchester: The Saint Paul Chamber Orchestra
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1991




5.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 101
die Uhr

Leitung: Nikolaus Harnoncouort
Orchester: Royal Concertgebouw Orchestra
Plattenverlag: Teldec
Erscheinungsjahr: 1987




6.) Joseph Haydn Streichquartett Nr. 30
der Scherz

Kodaly Quartet
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 1993

Joseph Haydn und das Kaiserquartett

Sendung Nummer 358
<br>
23.6.2009 & 28.6.2009, 12 Uhr

Joseph Haydn: rund um unsere Nationalhymne

Wir hören das Kaiserquartett und verschiedene andere Werke Haydns, in denen er das Motiv seines "Volksliedes auch noch verwendet hat.



Playlist:

1.) Haydn: das Kaiserquartett und das Sonnenaufgangsquartett

Kodaly Quartett
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 1988




2.) Haydn: Missa Cellensis

Leitung: Jos van Immerseel
Chor uund Orchester: Anima eterna
Plattenverlag: Carus
Erscheinungsjahr: 2009




3.) Haydn: Trompetenkonzert e dur

Solotrompete und Leitung: Alison Balsom
Orchester: die deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Plattenverlag: EMI
Erscheinungsjahr: 2008

Jörg Waschinski - Sopranist

Sendung Nummer 357

16.6.2009 & 21.6.2009, 12 Uhr

Countertenöre
auf dem Weg zur Musik des 19. Jahrhunderts


Nicht jeder Mann, der hoch singen kann, ist ein Countertenor. Es gibt auch Sonderbegabungen so wie Jörg Waschinski, die "noch höher hinaus" singen können und die sich zu Recht Sopranist nennen.
Waschinski hat in einer lange erwarteten CD Lieder von Clara Schumann eingesungen.




Playlist:

1.) Jörg Waschinski - Ich stand in dunklen Träumen - Lieder von Clara Schumann
Aulos Streichquartett Berlin
Plattenverlag: Phoenix Edition - im Vertrieb bei Naxos(?)
Erscheinungsjahr: 2008
Meininger Musik
info@meiningermusik.de


im Anschnitt:
Sebastian Knauer spielt Schubert, Berlin classics 2007

Klassik für Kinder

Sendung Nummer 356

9.6.2009 & 14.6.2009, 12 Uhr

Vivaldi die 4 Jahreszeiten
erläutert für Kinder


Für die frühkindliche Musikerziehung gibt es auf dem Markt nicht so viele Hilfsmittel. Im Annete Betz-Verlag aber gibt es eine ganze Reihe von Titeln, wir hören heute Vivaldi 4 Jahreszeiten, kommentiert von Marko Simsa.



Playlist:

1.) Marko Simsa & Doris Eisenburger:
die vier Jahreszeiten
eine Geschichte zur Musik von Antonio Vivaldi

Annette Betz-Verlag ISBN: 978-3-219-11175-0
die beiliegende CD enthält eine Aufnahme mit
Alice Harnoncourt,
Concentus musicus Wien
Leitung Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: Warner music Austria
Erscheinungsjahr: 2004

Klassik kennen lernen

Sendung Nummer 365

11.8.2009 & 16.8.2009, 12 Uhr

Musikgeschichte in Klangbeispielen

Es macht Sinn, Spezialisten zu Wort kommen zu lassen, heute eine Cd aus einer ganzen Reihe "zum kennen lernen".



Playlist:

1.) Stefan Schaub: Klassik kennen lernen,
CD Nr. 5 Musikgeschichte in Klangbeispielen


Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 2004

Unbekanntes von Edvard Grieg

Sendung Nummer 363

28.7.2009 & 2.8.2009, 12 Uhr

Edvard Grieg, wenig gespielte Kompositionen

Es muß nicht immer Peer Gynt oder das Klavierkonzert sein. Es gibt auch Musik von Grieg, wo der bekannte "gedämpfte" Geigenklang nicht auftritt.





1.) als Hörprobe
Edvard Grieg Klavierkonzert
Peer Gynt Suite Morgenstimmung

Leitung: Mark Emler / Rafael Frühbeck de Burgos
Klavier: Seta Tanyel
Orchester: Royal Philharmonic Orchestra / London Philharmonic Orchestra
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr: ?




2.) Edvard Grieg
Singphonic Grieg

Ausführende: Die Singphoniker
Plattenverlag: cpo
Erscheinungsjahr: 2001




3.) Edvard Grieg
Lyrische Stücke

Klavier: Florian Henschel
Plattenverlag: Arte nova
Erscheinungsjahr: 1998




4.) Edvard Grieg
Intermezzo und
Sonate für Cello und Klavier op 36

Cello: Julian Lloyd Webber
Klavier: Bengt Forsberg
Plattenverlag: Philips
Erscheinungsjahr: 1998

Musik für Cello

Sendung Nummer 360

7.7.2009 & 12.7.2009, 12 Uhr



Das Cello ist schon ein besonderes Instrument, sowohl als Begleitungsinstrument wie auch gerade für solistische Aufgaben hervorragend geeignet. Es lohnt sich also immer!



Playlist:

1.) Gabriel Fauré Sicilienne op 78
Cello: Steven Isserlis
Klavier: Pascal Devoyon
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: ?




2.) Johannes Brahms
Doppelkonzert für Geige und Cello op 102

Geige: Julia Fischer
Cello: Daniel Müller-Schott
Leitung: Jakov Kreizberg
Orchester: Netherlands Philharmonic Orchestra Amsterdam
Plattenverlag: Pentatone
Erscheinungsjahr: 2006




3.) Takashi Yoshimatsu
Cello Concert op 91 "Centaurus Unit"

Cello: Peter Dixon
Leitung: Yuri Torchinsky
Orchester: BBC Phiharmonic
Plattenverlag: Chandos
Erscheinungsjahr: 2003




4.) Gabriel Fauré
Après un Rêve op 7 Nr. 1 + Elégie op 24

Cello: Jules Eskin
Leitung: Seiji Ozawa
Orchester: Boston Symphony Orchestra
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1897

Lisa della Casa - zum 90. Geburtstag

Sendung Nummer 355

2.6.2009 & 7.6.2009, 12 Uhr

Lisa della Casa - nach wie vor
golden standard bei Mozarts Operneinspielungen


Lisa della Casa hat in den 50ern alle Mozart-Opern für die Schallplatte eingesungen und nach wie vor sind diese Aufnahmen richtungsweisend. Man könnte sie als die letzte Prima Donna des 20. Jahrhunderts bezeichnen.
Jürgen Jürgens führt duchr die Sendung.




Playlist:

1.) Mozart, Opern:
Cosi fan tutte - Don Giovanni - Die Zauberflöte - Die Hochzeit des Figaro

10er CD Box
Plattenverlag: Membran music Ltd.
Erscheinungsjahr: 2006




2.) Richard Strauss: Vier letzte Lieder, Lisa della Casa

Plattenverlag: Decca
Erscheinungsjahr: 2000


S