Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Friedricg Gulda - der Pianist

Sendung Nummer 576
27.8.2013 & 1.9.2013, 12 Uhr
Friedrich Gulda giilt als einer der bedeutendsten Pianisten des 20. Jahrhunderts. Berühmt sind seine Bach- Mozart- und Beethoveninterpretationen. Dass er darüber hinaus, gerade in jungen Jahren, ein außerordentlich vielseitiges Repertoire beherrschte, zeigt diese Sendung von Friehelm Flamme
__________________________________________________
Playlist:
1.) Friedrich Gulda / Decca Beethoven Recordings 1950 - 1958

Plattenverlag: Decca
Erscheinungsjahr: 2005
__________________________________________________
2.) Friedrich Gulda the first recordings
Plattenverlag: Decca
Erscheinungsjahr: 2005
__________________________________________________
3.) Gulda plays Bach

Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2008
__________________________________________________
4.) Friedrich Gulda Piano

Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2001]
__________________________________________________
5.) debussy
Klavier: Friedrich Gulda
Plattenverlag: MPS stereo
Erscheinungsjahr: 2007
__________________________________________________
6.) Friedrich Gulda - the early London records /  Chopin
Klavier: Friedrich Gulda
Plattenverlag: DeutscheUrania
Erscheinungsjahr: 2005
          __________________________________________________
7.) GULDA "Encores" / Konzertzugaben
Klavier: Friedrich Gulda
Plattenverlag: Metronom Classic / amadeo
__________________________________________________
8.) Gulda / recital monpellier 1997
Klavier: Friedrich Gulda
Plattenverlag: Euterp
Erscheinungsjahr: 2004
__________________________________________________

Edda Moser - eine gefeierte Sopranistin

Sendung Nummer 575
20.8.2013 & 25.8.2013, 12 Uhr
Sie ist nur noch selten zu hören, aber eine der am meisten gefeierten Mozart-Sängerinnen des vergangenen Jahrhunderts und es ist ein Vergnügen, ihr zuzuhören, wenn sie von ihrer Karriere als Sopranistin erzählt. __________________________________________________
Playlist:
1.) Edda Moser singt Mozart
Plattenverlag: EMI Classics
Erscheinungsjahr: 2006
__________________________________________________

Edward Elgar - einmal anders

Sendung Nummer 574
13.8.2013 & 18.8.2013, 12 Uhr
Wir alle kennen - spätestens aus den Übertragungen der last night of the proms - Elgars Märsche Pomp and Circumstances. Dieser Märsche wegen ist Elgar in England ungeheuer beliebt und wurde 1904 auch in den Adelsstand erhoben. Seiine soonstigen spätromantischen Werke werden weniger gespielt und sind eher unbekannt. Dem soll heute abgeholgen werden.
__________________________________________________
Playlist:
1.) elgar enigma variations
Wiener Philharmoniker Ltg J.E. Gardiner
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2002
__________________________________________________
2.) Elgar Celloconcert
Cello J. du Pré, London Symphony orchestra Ltg. J. Barbirolli
Plattenverlag: EMI classical
Erscheinungsjahr: 2004
__________________________________________________

Entartete Musik

Sendung Nummer 573
6.8.2013 & 11.8.2013, 12 Uhr
Die bildende Kunst, die von den Nazis als entartet eingestuft wurde, ist uns geläufig, Paul Klee, Picasso oder Emil Nolde sind allgemein bekannt, aber was gab es für "entartete Musik"? Korngold und Schulhoff kennt man ev. noch vom Namen her, aber wer war Paver Haas oder Ernst Krenek? Diesen vergessenen Komponisten wollen wir uns heute widmen. __________________________________________________
Playlist:
1.) An Introduction to ENTARTETE MUSIK

Plattenverlag: DECCA
Erscheinungsjahr:1996
__________________________________________________