Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Christoph Jensen stellt Ihnen zwei französische Gambenvirtuosen vor: Antoine Forqueray (16721745) und Marin Marais (1656-1728)

Sendung Nummer 867
19.3.2019 & 24.3.2019, 12 Uhr
__________________________________________________
Playlist:
1.) Antoine Forqueray: Pièces de Viole; Pièces de Clavecin
Jay Bernfeld Gambe, Skip Sempé: Cembalo
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 1975
entnommen aus:
French baroque music edition
dhm/sony 2014
__________________________________________________
2.) Marin Marais: Les Voix Humaine
Hille Perl Gambe,  Lee Santana Laute Theorbe
Plattenverlag: dhm/sony
Erscheinungsjahr: 2002
__________________________________________________

Christoph Jensen stellt Ihnen das opéra-ballet "LÉurope gallante" das französichen Komponisten André Campra (1660 - 1744) vor.

Sendung Nummer 866
12.3.2019 & 17.3.2019, 12 Uhr
__________________________________________________
Playlist:
1.) André Campra: L Europe galante
la petite bande. Ltg Gustav Leonhardt,
Plattenverlag: harmonia mundi sony
Erscheinungsjahr: 1973, 2014
__________________________________________________

Es ist nicht zu glauben !!!!!

Sendung Nummer 865
5.3.2019 & 10.3.2019, 12 Uhr
Wir hören heute "die lustigen Nebelungen" - Operettenmusik
__________________________________________________
Playlist:
1.) Oscar Straus Die lustigen Nibelungen
Kölner Rundfunkorchester und Chot, Ltg Siegfried Köhler
Plattenverlag: Capriccio
Erscheinungsjahr:1996
__________________________________________________

Das alt-bachische Archiv

Sendung Nummer 864
24.2.2019 & 3.3.2019, 12 Uhr
Johann YSebastian Bach hat die Kompositionen seiner Vorfahren gesammelt, eben in diesem alt-bachischen Archiv. Wir hören heute Musik von Johann Christoph Bach, einem Onkel von Johann Sebastian.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Altbachisches Archiv
Cantus Cölln, Konrad Junghänel
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 2003
__________________________________________________

Robert Schumann - Spätwerke

Sendung Nummer 863
19.2.2019 & 24.2.2019, 12 Uhr
 Nach seiner Übersiedlung nach Düsseldorf hat Robert Schumann einige bemerkenswerte Werke und hinterlassen. Wir hören heute u.a. die Maria Stuart-Lieder und die Geistervariationen.
__________________________________________________
Playlist:
1.) J. DU PRES: DVORAK und SCHUMANN Cellokonzerte
New Philharmonia Orchestra, Leitung Daniel Barenboim
Plattenverlag: EMI classics
Erscheinungsjahr:1971
__________________________________________________
2.) Schumann Symphonies
Academy of St. Martin in the Fields, Leitung N. Marriner
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr:1998
__________________________________________________
3.) Schumann Lieder
Bernarda Fink, mezzosopran, Klavier: Anthona Spiri
Plattenverlag: harmonia mundi Erscheinungsjahr: 2009
__________________________________________________
4.) Andras Schiff Robert Schumann Geistervariationen

Plattenverlag: EMI NEW Series
Erscheinungsjahr: 2011

Antonio Salieri - Zeitgenosse Mozarts und angeblich Widersacher

Sendung Nummer 862
12.2.2019 & 17.2.2019, 12 Uhr
Während die Musik von Salieri praktisch vergessen ist, halten sich die Gerüchte, Salieri habe Mozarts Tod - na sagen wir mal herbeigewünscht, hartnäckig. Unvergessen der Film Amadeus. Wir hören heute Instrumentalmusik von Antonio Salieri.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Antonio Salieri Konzerte

Budapest Strings, Karoly Botvay

Plattenverlag: Cappriccio
Erscheinungsjahr: 1995
__________________________________________________

Gustavo Dudamel, eiine Dirigiergenie

Sendung Nummer 861
5.2.2019 & 10.2.2019, 12 Uhr
Die Musikerziehung in Venezuela ist wirklich vorbildlich, dort wird die Musik zur Sozialisierung von Jugendlichen eingesetzt, da ist es kein Wunder, wenn Gustavo Dudamel bereits in jungen Jahren zu einem festen Bestandteil des internationalen Musikszene ist.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Gustavo Dudamel Discoveries
u.a. Simon Bolivar Youth Orchestra
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2012
__________________________________________________

Flötenmusik von Friedrich dem Großen

Sendung Nummer 860
29.1.2019 & 3.2.2019, 12 Uhr
Friedrichs Flötemlehrer Johann Joachim Quantz stammt aus Scheden, ganz in der Nähe von Göttingen. Jedenfalls machen die Flötenkonzerte, die der alte Fritz komponiert hat, ein ausgesprochenes Hörvergnügen
__________________________________________________
Playlist:
1.) Friedrich II. der Große Flötenkonzerte und Sinfonien
Manfred Freidrich Flöte, Kammerorchester C.Ph.E.Bach Ltg Hartmut Haenchen
Plattenverlag: Cappriccio
Erscheinungsjahr:1985
__________________________________________________

Antonin Dvorak slawische Tänze

Sendung Nummer 859
22.1.2019 & 27.1.2019, 12 Uhr
Nicht nur die Musik ist mitrteißend, sondern auch eine ganze Menge interessanter Details drumherum.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Johannes Brahms Ungarische Tänze Nr. 1 - 21
Klavier: Alfons und Aloys Kontarsky
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr:1976
__________________________________________________
2.) Dvorak Slawische Tänze
Orquesta Filarmonica de Gran Canaria, Ltg Adrian Leaper
Plattenverlag: Arte Nova
Erscheinungsjahr:1995
__________________________________________________
3.) Antonin Dvorak Slavonic Dances
Klavier:Tal & Groethuysen
Plattenverlag: Sony
Erscheinungsjahr: 2011
__________________________________________________

Er und Sie

Sendung Nummer 858
15.1.2019 & 20.1.2019, 12 Uhr
oder sollte es doch eher heißen: Sie und Er? Wir hören heute Musik von Komponistinnen uund Komponisten des 19. Jahrhunderts.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Er und Sie, Komponistinnen im Schatten
Ehrbar!-Ensemble,
H. Blase, H. Malz, R. Krieger, G. Zitterbart
Plattenverlag: Clavier, Charisma Musikproduktion
Erscheinungsjahr: 2018
__________________________________________________

Einweihung der Michaeliskirche in Hamburg 1762

Sendung Nummer 857
8.1.2019 & 13.1.2019, 12 Uhr
Georg Philipp Telemanns Michaelis-Oratorium.
__________________________________________________
Playlist:
1.) Georg Philipp Telemann Michaelis-Oratorium
Maas, Dijkhuisen Polger Mertens, Borgioni, Kölner Akademie M.A. Willens
Plattenverlag: CPO
Erscheinungsjahr: 2018
__________________________________________________