Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Joseph Haydn - wir räumen auf mit alten Vorurteilen

Sendung Nummer 489
27.12.2011 & 1.1.2012, 12 Uhr
Joseph Haydn war beileibe kein langweiliger Hausfreund, wie Robert Schumann seinerzeit meinte, wir haben lediglich unsere Hörgewohnheiten so drastisch geändert, dass für die feine und intellektuelle Musik von Joseph Haydn wenig Spielraum blieb. Hier gilt es praktisch Neuland wieder zu entdecken und wunderbare Musik ganz neu zu genießen.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Haydn String Quartets Op. 33 "Russian"

Kodaly Quartet
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 1993

__________________________________________________

Musik für Heiligabend

Sendung Nummer 488
20.12.2011 & 25.12.2011, 12 Uhr
Bewundernswert, dass Heinrich Schütz, obwohl er die Brutalität des 30jährigen Krieges in seiner Lebensspanne voll miterlebt hat, sich trotzdem der Hoffnung und Barmherzigkeit zuzuwenden weiß.

__________________________________________________

Playlist:
1.) H. Schütz: Weihnachtshistorie

Concerto vocale
René Jacobs
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 1990

__________________________________________________

2.) im Anschnitt:
Resonet in laudibus

Gambe di Legno Consort
www.gambedilegnoconsort.com

__________________________________________________

Musik zu Weihnachten

Sendung Nummer 487
13.12.2011 & 18.12.2011, 12 Uhr
Weihnachtsmusik sowohl für Orchester wie auch Weihnachtslieder stehen heute auf dem Programm, beides ausgezeichnet musiziert.

__________________________________________________

Playlist:
1.) The Concerto Köln Christmas Album

Concerto Köln
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: Nov 2011

__________________________________________________

2.) Calmus Christmas Carols

Calmus Ensemble Leipzig
Plattenverlag: Carus
Erscheinungsjahr: 2009

__________________________________________________

Jan Dismas Zelenka (1679 - 1746) - Missa Votiva

Sendung Nummer 486
6.12.2011 & 11.12.2011, 12 Uhr
Zelenka hat uns besonders eindrucksvolle Messen aus seiner Spätzeit am Dresdner Hof hinterlassen. Seine Klangvorstelluungen weisen in Richtung Johann Sebastian Bach.

__________________________________________________

Playlist:
1.)Jan Dismas Zelenka - Missa Votiva

Kammerorchester Stuttgart
Barockorchester Stuttgart
Frieder Bernius
Plattenverlag: Carus
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

Sebastian Knauer spielt 3 Klavierkonzerte der Bachfamilie

Sendung Nummer 485
28.11.2011 & 4.12.2011, 12 Uhr
Sozusagen an der Schnittstelle zwischen Kontrapunktik von Johann Sebastian Bach und der Hochklassik finden wir 2 Klavierkonzerte von Carl Philipp Emanuel und Johann Christian Bach.

__________________________________________________

Playlist:
1.) BACH & SONS;
Johann Sebastian, Carl Philipp Emanuel, Johann Christian
Piano Concertos


Klavier: Sebastian Knauer

Zürcher Kammerorchester
Leitung Sir Roger Norrington
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: Oktober 2011

__________________________________________________

zum 70. Geburtstag der Kammersängerin Eva Maria Bundschuh

Sendung Nummer 484
11.11.2008 & 16.11.2008, 12 Uhr
Eva Maria Bundschuh ist eine langjährige Freundin von mir. Sie hat als dramatischer Sopran eine wunderbare Gesangslaufbahn hinter sich. Wir hören Ausschnitte aus einer Benefiz-CD, die sie anläßlich ihres Geburtstages herausgegeben hat.

__________________________________________________

Falls Sie auch etwas Gutes tun wollen: hier die Kontonummer der Arche - christliches Kinder und Jugendwerk:

Arche - christliches Kinder- und Jugendwerk eV
Kto 3030101
BLZ 10020500 Bank für Sozialwirtschaft AG
Stichwort: Gala 16.10.2011 Eva Maria Bundschuh

Geistliche Musik von Luigi Cherubini

Sendung Nummer 483
15.11.2011 & 20.11.2011, 12 Uhr
Cherubinis berühmtestes Werk - das Requiem in c-moll-war bereits bei seiner Uraufführung ein großer Erfolg. Beethoven hat sich dieses Werk für seine eigene Beisetzug gewünscht.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Luigi Cherubini Requiem

Ambrosian Singers
New Philharmonia Orchestra
Leitung Ricardo Muti
Plattenverlag: EMI speciale Amadeus
Erscheinungsjahr: 1996 Mailand

__________________________________________________

Dvorak - slawische Tänze

Sendung Nummer 482
8.11.2011 & 13.11.2011, 12 Uhr
Das traumhaft temperamentvoll spielende Klavierduo Tal - Groethuysen präsentiert uns Dvoraks slawische Tänze, national-getönte Charakterstücke aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Antonin Dvorak - Slavonic Dances
Klavier: Yaara Tal und Andreas Groethuysen
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 2011

__________________________________________________

2.) Johannes Brahms - ungarische Tänze 5 und 6 in:
2003 Neujahrskonzert

Wiener Philharmoniker
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2003

__________________________________________________

Halloween - Grusel in Wort und Ton für Hörer unter 16 Jahren nicht geeignet!!!

Sendung Nummer 481
1.11.2011 & 5.11.2011, 12 Uhr
Nicht nur Schiller hat einen uungewöhnlichen Todeslauf, auch Joseph Haydn geschah nach seinem Tode "Absonderliches".

__________________________________________________

Playlist:
1.) Saint Saens: Canival of the Animals + Danse macabre

Philadelphia Orchestra
Leitung: Eugene Ormandy
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 2002

__________________________________________________

2.) Carl Maria v. Weber - der Freischütz

Staatskapelle Dresden
Leitung: Carlos Kleiber
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1973

__________________________________________________

3.) Wolfgang Amadeus Mozart - Don Giovanni

La Petite Bande
Leitung: Sigiswald Kuijken
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr: 1995

__________________________________________________

4.) Franz Liszt - Totentanz

Boston Symphony Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1988

__________________________________________________

5.) Erlebnis Kammermusik - Ravel - Pavane

Flöte: Wolfgang Schulz
Harfe: Margit-Anna Süss
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr:1990

__________________________________________________

6.) im Anschnitt:
L.van Beethoven 3. Sinfonnie, 2. Satz: Marcia funebre

Royal Philharmonic Orchestra
Plattenverlag: TIM
Erscheinungsjahr: 1994

__________________________________________________

Falls Sie Lust haben, sich über Joseph Haydn genauer zu informieren, dann empfehle ich Ihnen:
Peter Wehle: Haydn, Haydn über alles, K&S 2008
sehr vergnüglich zu lesen!!!!

Russische Klaviermusik für Kinder

Sendung Nummer 480
25.10.2011 & 30.10.2011, 12 Uhr
Ist Musik für Kinder wirklich was für Kinder? Schaut man den Herren Komponisten über die Schulter, so kann man entdecken, dass diese Musik eher was für Erwachsene ist. Da herrscht doch eher die Vorstellung vor, dass Kinder ein bisschen unschuldig, brav, so ein bisschen wie ein Engelchen sein sollten mit einem Schuss Wehmut über die vergangene eigene Kindheit.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Russian Piano Miniatures for Children - Tchaikovsky - Prokofiev - Shostakovich

Klavier: Rimma Bobritskaya
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr: 2011

__________________________________________________

Schubert und seine Forelle in verschiedenen Fassungen

Sendung Nummer 479
18.10.2011 & 23.10.2011, 12 Uhr
Das Lied "die Forelle" und das Forellenquintett gehören zu Schuberts bekanntesten und beliebtesten Kompositionen. Es lohnt, mal ein Bisschen hnter die Kulissen zu gucken.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Thomas Quasthoff - Widmung

Gesang: Thomas Quasthoff
Klavier: Justus Zeyen
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2004

__________________________________________________

2.) Schubert - die Forelle - Variationen

Moritzburg Festival
Plattenverlag: Sony classical
Erscheinungsjahr: 2011

__________________________________________________

Charles Ives 1874 - 1954

Sendung Nummer 478
11.10.2011 & 16.10.2011, 12 Uhr
Christoph Jensen stellt Ihnen den US-Amerikaner Charles Ives als einen Begründer der modernen Musik vor (Zitate: Peter Lins.)

__________________________________________________

Playlist:
1.) Charles Ives - Quarter Tone Pieces
Klaviere: Steffen Schleiermacher
Plattenverlag: Hat Hut Records / Hessischer Rundfunk
Erscheinungsjahr: 2006

__________________________________________________

2.) American Originals Ives Barber String Quartetts
Emerson String Quartett
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1992

__________________________________________________

3.) im Anschnitt: Charles Ives Symphony Nr. 2, 2. Satz
The Philadelphia Philharmonic Orchestra
Leitung: Eugene Ormandy
Plattenverlag: hp BMG classics
Erscheinungsjahr: 1999

__________________________________________________

Beethovens 5. Klavierkonzert

Sendung Nummer 477
4.10.2011 & 9.10.2011, 12 Uhr
Während in Wien Krieg war - Napoleon eroberte gerade die Stadt - spielte Haydn bei offenem Fenster sein Nationallied (unsere heutige Nationalhymne) und Beethoven komponierte sein 5. Klavierkonzert. Selbstverständlich, dass "politische" Einflüsse zu finden sind.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Beethoven I
Klavierkonzerte 4 & 5


Klavier: Claudio Arrau
Staatskapelle Dresden
Leitung: Sir Colin Davis
Plattenverlag: Decca
Erscheinungsjahr: 2008

__________________________________________________

2.) Beethoven
alle Meisterwerke
CD 07 Ouvertüren


Tonhalle Orchester Zürich
Leitung David Zinman
Plattenverlag: Sony BMG
Erscheinungsjahr: 2007

__________________________________________________

Der Kontrabass als Soloinstrument

Sendung Nummer 476
27.9.2011 & 2.10.2011, 12 Uhr
Heute gibt es gehobene, kunstvolle Unterhaltungsmusik der Rokoko-Zeit, Franz Anton Hoffmeister - 2 1/2 Kontrabassquartette und als Zugabe die Arpeggione-Sonate D821 von Franz Schubert, alles mit dem Kontrabas als Soloinstrument.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Franz Anton Hoffmeister
Double Bass Quartetts Nos. 2,3,and 4
Schubert Arpeggione Sonata


Norbert Duka Kontrabass et al.
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 2011

__________________________________________________

Carl Maria von Webers Oper: DER FREISCHÜTZ

Sendung Nummer 475
20.9.2011 & 25.9.2011, 12 Uhr
Der Jägerbursche Max kann die von ihm angebetete Förstertochter Agathe nur heiraten, wenn er ein Preisschießen gewinnt. Den Pakt mit dem Teufel hätte Max lieber sein lassen sollen.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Carl Maria von Weber Der Freischütz

Staatskapelle Dresden
Leitung Carlos Kleiber
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1998

__________________________________________________

Felix Mendelssohn-Bartholdy, Kompositionen aus seinen Teenagerjahren

Sendung Nummer 474
13.9.2011 & 18.9.2011, 12 Uhr
Es erfüllt mich mit Bewunderung und auch ein bisschen mit Neid, wenn ich Werke von Jugendlichen höre, die allen Ansptüchen genügen. Mendelssohns Jugendsinfonien entstanden zwischen seinem 11. und 14. Lebensjahr. Staunenswert!!

__________________________________________________

Playlist:
1.) Mendelssohn Bartholdy
Die Jugendsinfonien


Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Kurt Masur
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 1995

__________________________________________________

Die Nach-McGegan-Ära hat begonnen, ein Nachruf, Teil 3

Sendung Nummer 473
6.9.2011 & 11.9.2011, 12 Uhr
Ich nehme die Neuerscheinung einer Aufnahme von Nicholas McGegan mit 3 Haydn-Sinfonien zum Anlaß, mich einmal ausführlicher über Nic McGegan wie auch über Haydn und die Haydn-Rezeption unserer Tage zu äußern.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Haydn Sinfonien
Nr. 104 "London
Nr. 88
Nr. 101 "The Clock"

Philharmonia Baroque Orchestra
Leitung Nicholas McGegan
Plattenverlag: philharmonia baroque
www.philharmonia.org
Erscheinungsjahr: 2011
bis jetzt ist die CD im deutschen Handel noch nicht verfügbar!

__________________________________________________

2.) Haydn Symphonies

Wiener Philharmoniker
Leitung Leonard Bernstein
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1984

Niccolo Paganini - der Teufelsgeiger

Sendung Nummer 472
30.8.2011& 4.9.2011, 12 Uhr
Wollen Sie mehr wissen? Paganini war nicht nur ein erstklassiger Soloviolinist, er hat auch exzellent komponiert und eine spannende vita zu bieten.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Paganini Cantabile für Geige und Klavier

Geige: Ilya Griingolts
Klavier: Irina Ryumina
Plattenverlag: BIS
Erscheinungsjahr: 2000

__________________________________________________

2.) Paganini 24 Caprices

Geige: Julia Fischer
Plattenverlag: Decca
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

3.) Paganini Violinkonzerte Nr. 1 und 2

Geige: Shmuel Ashkenasi
Wiener Symphoniker
Leitung: Heribert Esser
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1969

Ein Geburtstagsgeschenk

Sendung Nummer 471
23.8.2011 & 28.8.2011, 12 Uhr
In diesem Monat hat meine Gesangslehrerin Geburtstag, ein Anlass, das einzige Tondokument, das von ihr existiert, zu senden: die Motette "Exultate, jubilate" von Mozart. Dazu gibt es frühe Kirchenmusik von Mozart, noch aus seiner Angestelltenzeit in Salzburg.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Mozart: Exultate, jubilate KV 165

Elfriede Labusch - Sopran
Orchester der Kirchenmusikschule Hannover
Leitung: Werner Immelmann
Privat

__________________________________________________

2.) Mozart: Exultate, jubilate! KV 165

Carolyn Sampson Sopran
The King´s Consort
Leitung: Robert King
Plattenverlag: hyperion
Erscheinungsjahr: 2006

__________________________________________________

3.) Mozart: Krönungsmesse

Staatskapelle Dresden
Leitung: Bernhard Klee
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1986

Die Nach-McGegan-Ära hat begonnen, ein Nachruf, Teil 2

Sendung Nummer 470
16.8.2011 & 21.8.2011, 12 Uhr
Eine kluge Idee, die Händelgesellschaft hat eine CD herausgebracht mit dem Titel "Best of Nic". Die hören wir heute, ein Genuss sage ich Ihnen!!

__________________________________________________

Playlist:
1.) Best of Nic
Höhepunkte aus 20 Jahren Int. Händel-Festspiele Göttingen

Leitung: Nicholas McGegan
Nichtkommerzielle Produktion
der Göttinger Händel-Gesellschaft e.V.
Erscheinungsjahr: 2011

Die Nach-McGegan-Ära hat begonnen, ein Nachruf, Teil 1

Sendung Nummer 469
9.8.2011 & 14.8.2011, 12 Uhr
Wir kennen Nic McGegan nur aus dem Barockblickwinkel, er hat aber auch ganz andere Werke dirigiert, heute hören wir die Sommernächte von Hector Berlioz zusammen mit der Mezzosopranistin Lorrain Hunt Lieberson. Zugleich ein Nachruf auf die beeindruckende Sängerin.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Berlioz Les Nuits d´été

Lorraine Hunt Lieberson mezzosopran
Philharmonia Baroque Orchestra
Leitung: Nicholas McGegan
Plattenverlag: Philharmonia Baroque Productions
Erscheinungsjahr: 2011

__________________________________________________

2.) Hector Berlioz - Requiem part 1

Keith Lewis, Tenor
Chor des NDR Hamburg + Konzertvereinigung ORF-Chor
Radiosinfonieorchester Frankfurt
Leitung Eliahu Inbal
Plattenverlag: Brilliant Classics

Johann Sebastian Bach - Motetten

Sendung Nummer 468
2.8.2011 & 7.8.2010, 12 Uhr
Eigentlich war die Form der Motette zu Lebzeiten von J.S.Bach bereits veraltet, man bevorzugte Kantaten. So nehmen die Bach´schen Motetten eine Sonderstellung ein und fußen auf der Musik von Johann Christoph Bach, dem Eisenacher Bach.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Johann Sebastian Bach Die Motetten I

Ensemble Resonance Vocale ("ich lasse dich nicht")
Leitung Martin Heubach
05382 - 1045 Büro Concerto Gandersheim
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

2.) Johann Sebastian Bach Motetten

Cantus Cölln ("Jesu meine Freude")
Leitung: Konrad Junghänel
Plattenverlag: harmonia mundi Deutschland
Erscheinungsjahr: 1997
Choral -
Spruchmotette -
Choral-Terzett - Freier Choral -
Fuge -
Choral - Terzett - freier Choral -
Spruchmotette -
Choral

__________________________________________________

3.) Johann Sebstian Bach die sechs Motetten

Die deutschen Bachvocalisten ("Singet dem Herrn ein neues Lied" u. "der Geist hilft unserer Schwachheit auf")
Leitung: Gerhard Weinberger
Plattenverlag: Calig
Erscheinungsjahr: 1995

__________________________________________________

4.) J.S.Bach Motetten

RIAS-Kammerchor ("komm Jesu, komm")
Leitung: René Jacobs
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 2003

__________________________________________________

5.) Bach Motets

Bach Collegium Japan ("Lobet den Herrn, alle Heiden")
Leitung: Masaaki Suzuki
Plattenverlag: BIS
Erscheinungsjahr: 2009

Fritz Wunderlich - ein unvergessener Tenor

Sendung Nummer 467
26.7.2011 & 31.7.2011, 12 Uhr
Luciano Pavarotti sagte über Fritz Wunderlich, er wäre der herausragendste Tenor des 20. Jahrhunderts gewesen. Wir hören ihn heute mit der schönen Müllerin von Franz Schubert.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Franz Schubert - die schöne Müllerin D 889

Tenor: Fritz Wunderlich
Klavier: Kurt Heinz Stolze
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 2010

ein drittes Cellokonzert von Joseph Haydn?

Sendung Nummer 466
19.7.2011 & 24.7.2011, 12 Uhr
So kurbeln die Plattenfirmen den Umsatz an, natürlich gibt es kein drittes gesichertes Cellokonzert von Haydn. Hätte ja sein können. Anlaß, mal wieder Cellomusik zu spielen.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Haydn cello concertos I - III

Cello: Jan Vogler
Virtuosi saxoniae
Leitung Ludwig Güttler
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 2001

__________________________________________________

2.) Bach - Gambensonaten

Cello: Pablo Casals
Klavier: Paul Baumgartner
Plattenverlag: Membran Music
Erscheinungsjahr: unklar

__________________________________________________

3.) Pablo Casals - Boccherini, Bruch, Elgar, Dvrak, Rimsky-Korsakow, Mendelssohn, Haydn

BBC Symphony Orchestra
Leitung: Sir Adrian Boult
Plattenverlag: Dutton Vocalion LTD
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

4.) Fleur des Paris - die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Plattenverlag: EMI Classics
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

5.) Saint Saens - Lalo - Tchaikovsky
Cello Concertos - Roccoco Variations


Cello: Yo Yo Ma
Orchestre National de France, Pittsburgh Symphony Orchstra
Leitung: Lorin Maazel
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

6.) Schubert

Klavier: Paolo Giacometti
Cello: Pieter Wispelwey
Plattenverlag: Onyx
Erscheinungsjahr: 2009

Yu Kosuge - ein Stern am japanischen Pianohimmel

Sendung Nummer 465
12.7.2011 & 17.7.2011, 12 Uhr
Diese junge Dame - Yu Kosuge - hat mit 9 Jahren beschlossen in Deutschland Musik zu studieren. Das Ergebnis dieses Studiums können Sie in dieser Senduung mit den Ohren bewundern.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Yu Kosuge - Mozart Klavierkonzerte Nr. 9 & 21.

NDR-Sinfonieorchester
Leitung Lawrence Foster
Plattenverlag: Sony Music Japan
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

2.) Mendelssohn Piano Concerto No.1 & Piano Solo Works

Klavier: Yu Kosuge
Plattenverlag: Sony Classical
Mito Chamber Orchestra
Leitung: Seiji Ozawa
Erscheinungsjahr: 2009

__________________________________________________

3.) Yu Kosuge - Franz Liszt / Robert Schumann

Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 2006

Beethoven 7. Sinfonie

Sendung Nummer 464
5.7.2011 & 10.7.2011, 12 Uhr
Diese Sinfonie steht in der Nachfolge der 3. und 5. Beethovensinfonie als sogen. Sinfonie gegen Napoleon. Beethoven war ein durch und durch eingefleischter "Republikaner" und so ist auch großenteils seine Musik zu verstehen.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Ludwig van Beethoven

The Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Barry Wordsworth
Plattenverlag: TIM, the international music company
Erscheinungsjahr: unklar

__________________________________________________

2.) Ludwig van Beethoven
Tripelkonzert & Chorfantasie


Dresdner Philharmonie
Leitung Herbert Kegel
Plattenverlag: Capriccio
Erscheinungsjahr: 1991

Chormusik der Romantik

Sendung Nummer 463
28.6.2011 & 3.7.2011, 12 Uhr
Beginnend mit Beethoven und endend mit Bruckner und Brahms kann man feststellen, wie vielgestaltig Chormusik sein kann und keineswegs langweilig, wie mir mal ein Hörer sagte. Seien Sie neugierig, es wird sich lohnen.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Stimmt an die Saiten, Haydn, Beethoven, Schubert, Brahms

Chormusik des 19. Jahrhunderts
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

2.) Im Schatten des Waldes

Choredition - Robert Schumann
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

3.) Brahms, Schubert, Mendelssohn

Concerto Gandersheim e.V.
Telefon: 05382-1045
Erscheinungsjahr: 2003

__________________________________________________

4.) Joseph Rheinberger - Abendlied

Privatmitschnitt
Concerto Gandersheimn e.V.
Telefon: 05382 - 1045

Edward Elgar - bekannt und unbekannt zugleich

Sendung Nummer 462
21.6.2011 & 26.6.2011, 12 Uhr
Edward Elgar - ein englischer Komponist der Spätromantik - wohl bekannt durch seine national geprägten Kompositionen und weniger bekannt in seinen eher zarten und feingliedrigen Werken. In der heutigen Sendung dirigiert Sir Edward sogar selbst.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Sir Edward Elgar conducts Elgar

Plattenverlag: Dutton
Erscheinungsjahr:2007

__________________________________________________

2.) Elgar enigma variations

Wiener Philharmoniker
John Eliot Gardiner
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2002

Mendelssohns Lieder - eine Würdigung

Sendung Nummer 461
14.6.2011 & 19.6.2011, 12 Uhr
Kurt Masur u.a. ehemaliger Dirigent des Gewandhausorchesters, Peter Schreier begnadeter Tenor und Peter Gülke Operndirigent unterhalten sich über Mendelssohn.

__________________________________________________

Playlist:
1.) "Auf Flügeln des Gesanges"
Peter Schreier, Kurt Masur & Peter Gülke


im Gespräch über Felix Mendelssohn und seine Lieder
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 2009

__________________________________________________

2.) Johann Sebastian Bach - Matthäuspassion

Arnold Schönberg Chor, Wiener Sängerknaben, Concentus Musicus
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: Teldec das alte Werk
Erscheinungsjahr: 2001

Mozarts Hochzeit des Figaro als Streichquartett

Sendung Nummer 460
7.6.2011 & 12.6.2011 12 Uhr
Die Noten dieser anonymen Quartettdassung liegen im Stift Melk an der Donau.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Wolfgang Amadeus Mozart
le Nozze di Figaro / Streichquartett


Marcolini Quartett
aus dem Archiv des Stiftes Melk 1799

Bach - Himmelfahrtsoratorium

Sendung Nummer 459
31.5.2011 & 5.6.2011, 12 Uhr
Das Bach´sche Himmelfahrtsoratorium ist ein Parodie-Werk, d.h. ältere Kompositionen wurden sozusagen umgewidmet. Das schmälert die Qualität des Werkes nicht im geringsten. Hören Sie mal.

__________________________________________________

Playlist:
1.) J.S.Bach - the sacred masterworks

Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki
Plattenverlag: bis
Erscheinungsjahr: 2008

__________________________________________________

2.) Bach Edition /Kantaten

CD III-28
Plattenverlag: Brilliant Classics

__________________________________________________

3.) J.S.Bach Himmelfahrtsoratorium

Collegium Vocale
Leitung: Philippe Herrewghe
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 2001

Franz Liszt - zum 200. Geburtstag

Sendung Nummer 458
24.5.2011 & 29.5.2011, 12 Uhr
Wenn man sich an Franz Liszt erinnert, dann denkt man "Tastenlöwe" und "Liebestraum", heute haben wir die berühmte h-moll Sonate vor uns.

__________________________________________________

Playlist:
1.) KLASSIK KENNEN LERNEN, CD9,
die h-mollSonate von Franz Liszt auf den Spuren von Schuberts Wandererfantasie


Klavier: Jeno Jando
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 2006

Haydns Klavierknzerte Nr. 4 und Nr. 11

Sendung Nummer ???
11.11.2008 & 16.11.2008, 12 Uhr
Solokonzerte waren zu Zeiten von Joseph Haydn einfahc nicht "in". Man bedenke, 11 Klavierkonzerte standen 104 Sinfonien gegenüber!! Nr. 4 ist ein Frühwerk aus der Zeit vor Haydns Anstellung auf Esterhaza, Nr. 11 entstand vermutlich so um das Jahr 1780 herum, also ca 20 Jahre später als das erste Werk. Musikalisch sind beide Konzerte eine echte Entdekcung.

__________________________________________________

Playlist:
1.) HAYDN The Harmonia Mundi Edition
Keyboard Concertos

Klavier: Andreas Staier
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz
Plattenverlag: Harmonia Mundi
Erscheinungsjahr: 2008

Händel / Hiller: Der Messias

Sendung Nummer 456
10.5.2011 & 15.5.2011, 12 Uhr
Johann Adam Hiller hat für die Wiederaufführung von Händels Messias (1786 - 1788) nicht nur einen eigenen deutschen Text erarbetet sondern auch musikalische Veränderungen vorgenommen. Ein echter Hörgenuß und ein Vorgeschmack für Pfingsten.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Georg Friedrich Händel Messias
Festspielorchester Göttingen
Leitung Nicolas McGegan
Plattenverlag: Privatedition des NDR und der internat. Händelgesellschaft Göttinen
Erscheinungsjahr: 2011

zu beziehen nur für Mitglieder der
internat. Händelgesellschaft Göttingen

__________________________________________________

L.v.Beethoven + Richard Strauss: die Ruinen von Athen

Sendung Nummer 455
3.5.2011 & 8.5.2011, 12 Uhr
Der Verfall von Kultur, Wissenschaft und Kunst wird von Athene und Prometheus beklagt. Strauss hat aus den Beethovenschen Werken „die Ruinen von Athen“ und dem Ballett „die Geschöpfe des Prometheus“ ein neues Werk geschaffen, das im totalen Schatten des Konzertbetriebes steht.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Richard Strauss: die Ruinen von Athen
Chor und Orchester der Bamberger Symphoniker
Leitung Karl Anton Rickenbacher
Plattenverlag: Koch Classics
Erscheinungsjahr: 1999

__________________________________________________

Rätselsendung

Sendung Nummer 454
26.4.2011 & 1.5.2011, 12 Uhr
Heute sind Sie gefragt, ich habe Ihnen ein paar Musikrätsel zusammengestrickt von ganz einfach bis "für Fortgeschrittene". Probieren Sie mal, auf jeden Fall hört es sich schön an.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Georg Friedrich Händel - der Messias
Nordd. Figuralchor
Concentus musicus Wien
Ltg: Nikolaus Harnoncourt
Erscheinungsjahr: 1973
1. Frage: Das Halleluja stammt aus dem eben gelisteten Messias von Händel

__________________________________________________

2.) Robert Schumann Kinderszenen, Waldszenen, Albumblätter
Klavier: Cyprien Katsaris
Plattenverlag: Teldec
Erscheinungsjahr: 1986
2. Frage: hier handelte es sich um das erste Stück aus Schumanns Kinderszenen: von fremden Ländern und Menschen.

__________________________________________________

3.) Franz Schubert: Sinfonie Nr 4 und 8
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Ltg: Günter Wand
Plattenverlag: RCA
Erscheinungsjahr: 2001
3. Frage: das war unzweifelhaft der erste Satz aus Schuberts "Unvollendeter", hier Nr. 8

__________________________________________________

4.) Mozart, Klavierkonzert Nummer 23, KV 488
Klavier: Chick Corea
The Saint Paul Chamber Orchestra
Ltg: Bobby McFerrin
Plattenverlag: Sony Classical
Erscheinungsjahr: 1996
4. Frage: Es war der 2. Satz aus dem oben zitierten Klavierkonzert von W.A.Mozart. Das Prelude sang natürlich Bobby McFerrin

__________________________________________________

5.) Robert Schumann, Klavierkonzert
Klavier: Martha Argerich
Chamber Orchestra of Europe
Ltg: Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: Elatus
Erscheinungsjahr: 2003
5. Frage: na klar, das war der erste Satz aus dem berühmten Schumannschen Klavierkonzert

__________________________________________________

6.) Tschaikovsky Klavierkonzert Nr. 1
Klavier: Martha ArgerichA
Berliner Philharmoniker
Ltg. Claudio Abbado
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1995
6. Frage: unüberhörbar, das war der erste Satz aus dem erwähnten Tschaikovsky-Klavierkonzert.

____________________________________

7.) Georg Friedrich Händel: funeral Anthem for Queen Caroline
Alsfelder Barockensemble
Barockorchester Bremen
Ltg: Wolfgang Helbich
Plattenverlag: cpo
Erscheinungsjahr: 1995
7. Frage: klingt wie Bach, ist aber HÄNDEL!!!

__________________________________________________

8.) Joseph Haydn the 13 Part Songs
Netherlands Cahmber Choir
Ltg: Uwe Gronostay
Plattenverlag: globe
Erscheinungsjahr: 1992
8. Frage: klingt wie Schubert, ist aber von Joseph Haydn. Bei Haydn gibt es viel zu entdecken, das lohnt sich immer!!

Schuberts Deutsche Messe

Sendung Nummer 453
19.4.2011 & 24.4.2011, 12 Uhr
Schubert wird - verzerrend - hauptsächlich als Liedkom­ponist wahrgenommen, seine geistlichen Werke sind dabei völlig ins Abseits gekom­men. Seine deutsche Messe ist sozusagen ein Geheimtipp.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Schubert - Deutsche Messe
Chor des bayerischen Rundfunks
Mitglieder des Symphonie-Orchesters des Bayerischen Rundfunks
Ltg: Wolfgang Sawallisch
Plattenverlag: EMI
Erscheinungsjahr: 1991]

__________________________________________________

2.) Franz Schubert Streichquartette Vol.I
Mandelring-Quartett
Plattenverlag: audite
Erscheinungsjahr: 2003

Carl Philipp Emanuel Bach - Markuspassio

Sendung Nummer 452
12.4.2011 & 17.4.2011, 12 Uhr
CPE Bach war in seiner Hamburger Zeit, wohin er als Nachfolger von Georg Philip Telemann berufen worden war, auch für die Kirchenmusiken zuständig, so war eine Markuspassion alle 4 Jahre sozusagen dran. Wir hören die Fassung von 1786, ein Werk ohne dazwischen gesetzte Arien, ungewöhnlich!!!

__________________________________________________

Playlist:
1.) Carl Philipp Emanuel Bach - Markuspassion
Solisten: Barainsky, Soulis, Dewald, Bästlein, Driessen
Europachorakademie
MendelssohnSymphonia
Joshard Daus
Plattenverlag: Caproccio
Erscheinungsjahr: 2007

Ludwig Güttler, Meister auf der Bachtrompete

Sendung Nummer 451
5.4.2011 & 10.4.2011, 12 Uhr
Wissen Sie, was eine Bachtrompete ist? Wenn nein, dann sollten Sie diese Sendung nicht verpassen, aber Ludwig Güttler ist nicht nur Meister der Bachtrompete und des Jagdhorns, er ist auch Gründer des weltberühmten Bläserensembles Viruosi Saxoniae und einer der unermüdlichen Streiter für den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden

__________________________________________________

Playlist:
1.) Die Bachtrompete, Edition Bach Leipzig
Plattenverlag: Capriccio
Erscheinungsjahr: vor 1998

__________________________________________________

2.) Werkstattgespräche Edition Bach Leipzig
Plattenverlag: Capriccio
Erscheinungsjahr: 1999

__________________________________________________

3.) Ludwig Güttler, Musik für Trompete, Corno da caccia und Orgel aus dem St. petri-Dom zu Schleswig
Trompete und Corno da caccia Ludwig Güttler
Orgel Friedrich Kircheis
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 1994

__________________________________________________

4.) Konzerte für Corno da Caccia
Ludwig Güttler und die Virtuosi Saxoniae
Plattenverlag: Berlin Classics
Erscheinungsjahr: 1989 / 29010

__________________________________________________

5.) Frauenkirche Dresden, Festkonzert im Weihezeitraum -
Johann Adolf Hasse Missa ultima in g

Sächsisches Vocalensemble und die Virtuosi saxoniae
Plattenverlag: Carus Verlag
Erscheinungsjahr: 2006

Max Bruch - ein vergessener Komponist?

Sendung Nummer 450
29.3.2011 & 3.4.2011, 12 Uhr
Das Violinkonzert von Max Bruch kennt jeder, auch wenn er nicht unbedingt zu den Klassikfans gehört. Aber Max Bruch hat viel viel mehr geschrieben, er war eher um Vollendung und um ästhetisch schöne Melodien bemüht und gehörte nicht zu den chaotisch Genialen, er war vielmehr ein fleißiger und gewissenhafter Arbeiter und hat sich seine vielen Erfolge wahrhaft ehrlich erarbeitet.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Janos Starker: Dvorak, Bruch, Tschaikowsky
London Symphony Orchesttra
Ltg: Antal Dorati
Plattenverlag: mercury living presence
Aufnahmejahr: 1962

__________________________________________________

2.) Mozart, Mendelssohn, Bruch
Konzerte für 2 Klaviere

Klaviere: Güher und Süher Pekinel
Philharmonia Orchestra
Ltg: Neville Mariner
Plattenverlag: Chandos
Erscheinungsjahr: 1999

__________________________________________________

3.) Max Bruch
Trio Cantabile und
Budapester Klaviertrio
CD8 aus der Reihe Klassische Meisterwerke V
Plattenverlag: tandem Verlag Sonderausgabe

__________________________________________________

Bach - Orgelmusik

Sendung Nummer 449
22.3.2011 & 27.3.2011, 12 Uhr
Der vielfach ausgezeichnete Organist Friedhelm Flamme stellt Ihnen Bachsche Orgelwerke vor, die er selbst auf der historischen Orgel in Grauhof bei Goslar eingespielt hat. Diese Orgel ist seit Bachs Zeit nicht verändert worden, also ein Instrument, das den Originalklang der Bachschen Zeit bewahrt hat.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Johann Sebastian Bach - Incerta
Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: Coviello classics
Erscheinungsjahr: 2004

Orgelmusik - einmal richtig erklärt

Sendung Nummer 448
15.3.2011 & 20.3.2011, 12 Uhr
"Die Orgel ist die Königin aller Instrumente" hat u.a. auch Mozart gesagt. Dieser kommt zwar in der heutigen Senduung nicht vor, aber Friedhelm Flamme ist nicht nur ein Kenner aller Orgeln der Göttinger Umgebung. er weiß sie auch meisterlich zu spielen. Er gibt uns kenntnisreiche Erläuterungen sowohl was die Instrumente - wie auch was die Musik angeht.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Die Furtwängler-Orgel
der Martinskirche zu Markoldendorf

Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: ev.luth. Kirchengemeinde der Martinskirche Markoldendorf
Erscheinungsjahr: 2001

__________________________________________________

2.) Johann Sebastian Bach - Incerta
Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: Coviello Classics
Erscheinungsjahr: 2004

__________________________________________________

3.) Konzert für Trompete und Orgel
Trompete: Thomas Hartog
Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: ev.luth.Kirchengmeinde der Marienkirche Eldingen
Erscheinungsjahr: 1995

__________________________________________________

4.) Große Orgelwerke
Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: Ursina Motette
Erscheinungsjahr: 2003

__________________________________________________

5.) Friedhelm Flamme spielt Werke von Max Reger
Plattenverlag: Ursina Motette
Erscheinungsjahr: 2004

__________________________________________________

6.) Maurice Duruflé - complete Organ Works
Orgel: Friedhelm Flamme
Plattenverlag: CPO
Erscheinungsjahr: 2004

Carmen & Co, ein Schnelldurchgang durch die Opernwelt

Sendung Nummer 447
8.3.2011 & 13.3.2011, 12 Uhr
Früher sagte man zu einem Sonnabendessen: gedrängte Wochenübersicht, hier erwartet uns eine gedrängte Opernübersicht, von Bizet über Donizetti, Wagner, Mozart bis zum Ramotzki-Marsch (gemeint ist natürlich der Radetzki-Marsch) Viel Spaß!

__________________________________________________

Playlist:
1.) Carmen & Co. Opéra en miniature - snappy and up to date
Norddeutsche Kammersolisten
Plattenverlag: Dabringhaus und Grimm Scene
Erscheinungsjahr: 1999

Joseph Haydn und sein Singspiel "Philemon und Baucis oder Jupiters Reise auf die Erde"

Sendung Nummer 446
1.3.2011 & 6.3.2011, 12 Uhr
Dieses Marionettensingspiel ist lediglich als Fragment überliefert, was den Vorteil hat, daß in dieser Sendung reichlich Zeit ist, verschiedene musikalische Aspekte der Haydnschen Kompositionsweise und der Rezeption Haydnscher Musik bis heute zu verfolgen. ]

__________________________________________________

Playlist:
1.) Joseph Haydn: Philemon und Baucis oder Jupiters Reise auf die Erde
Salzburger Hofmusik
Wolfgang Brunner
Plattenverlag: Profil Medien GmbH
Erscheinungsjahr: 2009

Cellomusik

Sendung Nummer 445
22.2.2011 & 27.2.2011, 12 Uhr
Heute präsentiere ich Ihnen wunderbare uund gesangliche Musik für das Cello als Soloinstrument und zwar nicht die beliebten Schätzchen wie z.B. den Schwan, heute einmal quer durch den musikalischen Blumengarten.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Felix Mendelssohn Bartholdy Complete Works for Cello and Piano

Duo Arp Frantz
Plattenverlag: Genuin Leipzig
Erscheinungsjahr: 2008

__________________________________________________

2.) Jaqueline du Pré spielt Elgar und Brahms

Daniel Barenboim Klavier
London Symphony Orchestra
Plattenverlag: Die Zeit Klassik Edition Nr. 14 / EMI
Erscheinungsjahr: 2006

__________________________________________________

3.) Mischa Maisky Martha Argerich in Concert

Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2005

__________________________________________________

4.) Concerto Barocco

Plattenverlag: www.voicesofmusic.org

__________________________________________________

5.) Schubert Fantasy in C Duo in a Arpeggione Sonata

Pieter Wispelwey Cello
Paolo Giacometti Klavier
Plattenverlag: Onyx
Erscheinungsjahr: 2009

__________________________________________________

6.) Mendelssohn cello sonatas, variations, 7 songs without words

Mischa Maisky Cello
Sergio Tiempo Klavier
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 2002

Mozart Klavierkonzert Nr. 17 KV 4

Sendung Nummer 444
15.2.2011 & 20.2.2011, 12 Uhr
Die Klavierkonzerte haben neben den Opern für Mozart die Bedeutung, wie später für Beethoven die Sinfonien, Sonaten und Streichquartette. Und wer diese Werke kennt, kann sich anhand dieser Musik ein besseres Bild über den Komponisten machen.

__________________________________________________

Playlist:
zwei Langspielplatten mit Géza Anda am Klavier und der camerata academica des Salzburger Mozarteums.



Wilhelm Friedemann Bach

Sendung Nummer 443
8.2.2011 & 13.2.2011, 12 Uhr
Der älteste Sohn von Johann Sebastian Bach - Wilhelm Friedemann Bach - war der, der dem Vater am nächsten stand - auch musikalisch. Wir finden hier Elemente, die bei seinem Vater (noch) nicht zu hören sind. Und Sie werden mit Genuß zuhören.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Wilhelm Friedemann Bach Kantaten I
D.Mields, G.Romberger, G. poplutz, K.Mertens, Bachchor Maiinz
L´arpa festante, Ralf Otto
Plattenverlag: Carus
Erscheinungsjahr: 2010

__________________________________________________

2.) Wilhelm Friedemann Bach Concerti & Trios
S.Wienand, Cembalo
A.K.Schreiber u. M.Graulich Violine
W.Saller Viola
F.Coppieters Violone in g
U.Petersilge Cello
Plattenverlag: Carus
Erscheinungsjahr: 2010

Johann Sebastian Bach - das wohltemperierte Klavier

Sendung Nummer 442
1.2.2011 & 6.2.2011, 12 Uhr
Was heißt eigentlich wohltemperiert? Ich unternehme den Versuch einer Erklärung und stelle Ihnen anschließend Bachs wohltemperiertes Klavier gegenüber mit einer angejazzten Fassung von John Lewis.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Martin Stadtfeld - J.S.Bach das wohltemperierte Klavier
Plattenverlag: Sony
Erscheinungsjahr: 2008

__________________________________________________

2.) John Lewis - J.S.Bach Preludes an Fugues from the Well-Tempered Clavier Book 1
Plattenverlag: Philips
Erscheinungsjahr: 1984

__________________________________________________

Johann Christoph Bach, ein Onkel von Johann Sebastian.

Sendung Nummer 441
25.1.2011. & 30.1.2011, 12 Uhr
Dass die Bachfamilie viele gute und hervorragende Musiker hervorgebracht hat ist allgemein bekannt. Johann Christoph Bach gilt als der genialste Komponist neben Johann Sebastian Bach. Nur wenige Werke sind uns überliefert, sie stammen aus einer Epoche der pietistisch-frommen Musik, einer Zeit vor Johann sebastian Bach.

__________________________________________________

Playlist:
1.) Altbachisches Archiv
Cantus Cölln
Concerto Palatino
Konrad Junghänel
Plattenverlag: harmonia mundi
Erscheinungsjahr: 2003

__________________________________________________

2.) Motetten und Kantaten der Bach Familie
Collegium Vocale Gent
Capella Sancti Michaelis
Ricercar Consort
Henri Ledroit - Max von Egmont
Plattenverlag: Ricercar
Erscheinungsjahr: 2002

__________________________________________________

3.) Bach Family Motets
Choir of Clare College Cambridge
Timothy Brown
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr: 1995

__________________________________________________

4.) Anschnitt: Johann Sebastian Bach
4 Suiten für Laute

Göran Söllscher Laute
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1985

__________________________________________________