Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Haydn und der Humor in seiner Musik

Sendung Nummer 359

30.6.2009 & 5.7.2009, 12 Uhr

Joseph Haydn - warum seine Musik so "witzig" ist

Nikolaus Harnoncourt sagt "es gibt keinen witzigeren Komponisten, keinen mit mehr Esprit". Vor Überraschungen kann man beim Hören von Haydns Musik nie sicher sein. Und wir - die Zuhörer - haben verlernt, dies auch als Überraschung bzw. Witz zu erkennen und zu akzeptieren.



Playlist:

1.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 100,
die Militärsinfonie

Orchester: Royal Concertgebouw Orchestra
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Plattenverlag: elatus
Erscheinungsjahr: 1993




2.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 94,
die mit dem Paukenschlag

Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Leonard Bernstein
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1984





3.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 45
die Abschiedssinfonie

Leitung: KIatrin Scholz
Orchester: Kammerphilharmonie Berlin
Plattenverlag: Berlin classics
Erscheinungsjahr: 2004




4.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 83
la poule = die Henne

Leitung: Hugh Wolff
Orchester: The Saint Paul Chamber Orchestra
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1991




5.) Joseph Haydn Sinfonie Nr. 101
die Uhr

Leitung: Nikolaus Harnoncouort
Orchester: Royal Concertgebouw Orchestra
Plattenverlag: Teldec
Erscheinungsjahr: 1987




6.) Joseph Haydn Streichquartett Nr. 30
der Scherz

Kodaly Quartet
Plattenverlag: Naxos
Erscheinungsjahr: 1993

Keine Kommentare: