Die Klassik-Sendung im StadtRadio Göttingen 107,1
Dienstags um 12 Uhr (Wdh. Sonntags um 12 Uhr)


Klaviersonaten von Beethoven in unterschiedlichen Interpretationen

Sendung Nummer 386

5.1.2010 & 12.1.2010, 12 Uhr


Es ist erstaunlich, wie stark der Ausdruck dieser Musik unter den Händen verschiedener Pianisten im Laufe der uns vorliegenden Tonaufzeichnuungen - ca 70 Jahre - variiert.



Playlist:

1.) W.A.Mozart, Variationen
"Ah, vous dirais-je, Maman" KV 256

fortepiano: Pieter Jan Belder, Nachbau eines Instrumentes von 1795
Plattenverlag: Brilliant classics
Aufnahmejahr: 2001




2.) L.v.Beethoven: Klaviersonaten
Klavier: Artur Schnabel
Plattenverlag: EMI classics
Aufnahmejahr ca 1933
Erscheinungsjahr: 2004




3.) L.v.Beethoven: die späten Klaviersonaten
Klavier: Mauricio Pollini
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1977




4.) L.v.Beethoven: Klaviertrio op 70,1
Abegg Trio
Plattenverlag: Intercord
Erscheinungsjahr: 1993




5.) L.v.Beethoven: Klaviersonate op 109
Klavier: Charles Rosen
Plattenverlag: Brilliant Classics
Erscheinungsjahr: 2007




6.) im Anschnitt:
L.v.Beethoven: Klaviersonaten, Mondscheinsonate

Klavier: Daniel Barenboim
Plattenverlag: Deutsche Grammophon
Erscheinungsjahr: 1984

Keine Kommentare: